Die Zauberhafte Welt Von OZ

Die Zauberhafte Welt von OZ



Produktion:

An 2 Drehtagen kamen insgesamt 4 Kameras zum Einsatz um die Proben der Dance Academy Schweinfurt einzufangen. Spirit of Mainfranken stellte das Equipment, gefilmt wurde mit Zeiss Compact Primes und auf Canon Basis. Im Schnitt wurde die Produktion zu einem richtigen Mammutprojekt. Das Rohmaterial musste gesichtet und für den Multikameraschnitt vorbereitet werden. Am Ende sind es 3 Akte mit jeweils knapp einer Stunde Laufzeit geworden.

Produktion: y-concepts
Kamera: Max Kidd, Tim Hutter, Robert Wührl, Christian Bart
Schnitt: Robert Wührl

Laufzeit: 2h 50min

Produktionszeit:
18h Dreh
45 Tage Schnitt, Postproduktion & DVD Authoring

Die Zauberhafte Welt von OZ Theater

Kurzbeschreibung:

Das Ende eines langen Weges.
Die Thematische Festlegung auf die Geschichten rund um den Zauberer von Oz war schnell getroffen. Doch eines lag besonders am Herzen. Keine hundertste Auflage des bekannten Bühnenstücks sollte es werden, vielmehr eine neu interpretierte und erweiterte Vorgeschichte mit verschiedenen Aspekten der erschienenen Büchern. Zum einen umd den Ansprüchen an ein Handlungsbalett gerecht zu werden und zum anderen um unseren zahlreichen, engagierten und talentierten Schülern eine entsprechende Anzahl an facettenreichen Rollen bieten zu können.

Es folgten Wochen, die mit internen Castings, Musikauswahl und ersten Choreographien verbracht wurden. Um der Fantasiewelt gerecht zu werden wurden Woche für Woche unzählige Tänze und Schauspieleinlagen der Hauptrollen, Solisten, Gruppen und Formationen entwickelt, einstudiert und perfektioniert.

Zeitgleich wurde nach den passenden Kostümen für die verschiedenen Charaktere gesucht. Die Künstler Eva Neukamm und Volker Ebel sorgten mit Bühnenbildern und dem Bau zahlreicher Requisiten für ein authentische Fantasiewelt auf der Bühne.

Die Zauberhafte Welt von OZ

Am 06. November 2015 war es soweit „Die zauberhafte Welt von OZ“, ein 3-stündiges Handlungsballett in drei Akten wurde auf der Bühne des Schweinfurter Stadttheaters uraufgeführt. Wie bereits vor zwei Jahren beim Dancical „Der blaue Vogel“ in der Stadthalle Schweinfurt, stehen auch diesmal wieder Schüler verschiedenster Altersklassen und Tanzrichtungen gemeinsam auf der Bühne. Die Alterspanne, der insgesamt über 130 teilnehmenden Tänzern, umfasst ab 3 Jahren bis 29-30 Jahre alles was dazwischen liegt.

Von klassischem Ballett, über Modern Dance, Jazz und Contemporary zu den urbanen Tanzrichtungen wie Hip Hop, Locking, Dancehall, House und sogar Standard, Stepptanz und Latin Jazz sind fast alle bekannten Tanzrichtungen vertreten. Wie keine zweite schafft Nathalina Maldonado (geb. Ebel) es hierbei einen kontinuierlichen Mix dieser Tanzrichtungen mit nahtlosen Übrgängen zu kreieren, der die Möglichkeit bietet eine spannende Geschichte zu erzählen.

Die Zauberhafte Welt von OZ Theatermitschnitt

———————————————————————-

Über den Kunden:

Die Dance-Academy Schweinfurt ist eine Tanzakademie für Hobbytänzer, Träumer aber auch für heranwachsende Profitänzer. Dort kann man eine Vollzeit Berufsausbildung zum Tänzer, Tanzpädagogen und DTHO Hip Hop Tanzlehrer machen.

Mehr Infos: www.dance-academy-sw.de
Facebook: www.facebook.com/DanceAcademySchweinfurt/

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken